Heilertag – Auflösen von Süchten, Gelübden und Flüchen

Du wirst eingeweiht, wie

  • Besetzungen,
  • rein energetische Implantate wie Flüche,
  • Gelübde und kirchliche Einweihungen (Priester- und Nonneneinweihungen wirken über 3 Leben), auch aus früheren Leben,
  • Symbole, die in unseren Chakren und in der Aura sitzen,
  • Übernommenes aus dem Mutterbauch,
  • Energien von Außerirdischen etc.

gelöst werden.

Ebenfalls gelöst werden die Verbindungen zum Implanteur. Implantate sitzen in den Chakren. Sie schwächen dich und dein Leben. Wenn diese Implantate etc. gelöst sind und die Energie wieder frei fließen kann, kannst Du an altes Wissen kommen und deine Gedankenkraft verstärkt sich.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo-262x300.jpg

Ablösung von energetischen Nabelschnüren von Mutter/ Vater/ Geschwister/ Kindern.

Es ist wichtig ab dem 7. Lebensjahr, sich von den Eltern und Kindern u.ä. abzulösen, um den eigenen Weg gehen zu können. Diese Technik bewirkt eine große Akzeptanz zum Leben, zu uns und unseren Mitmenschen. Sie bewirkt, dass wir uns und andere so annehmen, wie wir sind.